„Liebster Award“ – Was mag das sein?

huch, „goyls“ hat mich ganz unerwartet für den Liebster Award nominiert.

Die Idee des Awards: Andere Blogs und die Menschen dahinter kennen lernen.liebsteraward

Dies sind die Regeln: Beitrag zum Award schreiben, Award-Bild einfügen und andere Blogs verlinken, die man selbst nominiert. 10 Fragen von deinem “Nominierer” beantworten. Selbst 10 Fragen für die von dir Nominierten ausdenken.10 Blogs mit unter 1000 Followern einen Kommentar hinterlassen, dass sie nominiert wurden.

Und dies sind die 10 fragen von goyls an mich:

Was inspiriert dich im Leben?

  • Menschen, die ihr Ding machen und ihren ganz eigenen Weg gehen
  • die Natur mit ihren vier Jahreszeiten, besonders wenn im Frühling und Sommer die Welt erst grün und dann bunt wird

Welche kleinen Dinge machen dich glücklich?

  • jeder Moment, in dem ich im Flow bin: bei meiner Arbeit als Systemischer Coach, beim Schreiben, beim Laufen, beim Motorradfahren, wenn ich Freunde treffe, wenn die Dinge bei den Menschen um mich herum und bei mir gut laufen und wenn meine Clematis den Winter überstanden hat und blüht

Was macht deine Freunde aus?

  • Loyalität und Vertrauen

Dein Lieblingsfilm?

  • zur Zeit eine Serie: Star Trek. Da steckt so viel Weisheit und Inspiration drin – einfach toll, obwohl manche Folgen schon richtig alt sind

Wohin würdest du dich genau jetzt beamen wollen?

  • auf einen Kaffee zu „goyls„, weil ich mich freue, von ihr nominiert worden zu sein und gerne mehr über sie erfahren würde. Sie ist Hamburgerin und lebt in Berlin. Und Hamburger sind einfach sympathische Menschen – gar nicht so viel anders als die Menschen hier im Ruhrgebiet 🙂

Hast du ein Lieblingshaustier?

  • Katzen. Ich mag ihre eigenwillige, freiheitsliebende Art

Was wolltest du schon immer werden?

  • das wusste ich nie so genau – am liebsten eine bunte Mischung aus vielen Berufen. Hauptsache nicht langweilig. Ich habe immer davon geträumt, mich selbständig zu machen. Nun bin ich es und es war die beste Entscheidung meines Lebens

Wo wolltest du schon immer mal hin?

  • oh, da gibt es noch viele Ziele: Island, Botswana, Namibia, Jordanien, Kanada. Mir fällt bestimmt noch mehr ein 😉

Wie viel Zeit verbringst du in der Woche für deinen Blog?

  • unterschiedlich: Die Interviews, das Schreiben/Korrigieren und die Fotos brauchen ihre Zeit, daher plane ich pro Monat nur ein bis zwei Portraits.

Warst du dieses Jahr schon im Urlaub? Und wenn ja, wo?

  • Anfang Juni war ich mit dem Motorrad für eine Woche in Südfrankreich mit insgesamt dreizehn Motorrädern. Obwohl ich sonst nicht gerne in großen Gruppen reise, war es ein tolles Erlebnis. Ich würde es jederzeit wieder machen.

Meine 10 Fragen für die nächsten Nominierten:

Wie bist du auf die Idee für deinen Blog gekommen?

Welchen Traum möchtest du unbedingt verwirklichen?

Gibt es ein Motto in deinem Leben, das du uns hier verraten möchtest?

Wer oder was inspiriert dich?

Was sind deine Interessen/Hobbies neben dem Bloggen?

Dein Lieblingsbuch?

Für was stehst Du morgens gerne auf? Was treibt Dich an?

Hast Du eine Marotte?

Was kannst Du richtig gut?

Welche Figur wärst Du am liebsten in einem Film?

Meine 10 Nominierten:

mirirallalla

mein fotografisches Gedächtnis

nixes fischnetz

giftig blonde

susanne haun

ernst blumenstein

the highway tales

M7

fleischfee, blutig, medium & völlig durch

merlanne

Advertisements

12 Gedanken zu “„Liebster Award“ – Was mag das sein?

  1. Cool noch n Star Trek Fan – habe mir dieses Jahr auch alle Staffeln „reingezogen“ beim stricken. Fands auch super. Ich finde es gibt viele Serien die extrem viel Lebensweisheit besitzen. was ich allerdings bissle schade fand war das Ende der Serie.
    Darf ich mal fragen wie Du auf meinen Leseblog gekommen bist? Ich folge Dir aufjedenfall jetzt auch – gefällt mir die Porträs, ich mag Biografisches, Menschen und Ihre Geschichten, und dein Foto find ich auch toll. Lieben Gruß

    Gefällt 1 Person

  2. So erst einmal herzlichen Glückwunsch und dann vielen Dank, was für eine Ehre! Da werde ich ja glatt etwas rot und ich wachse außerdem so in etwa 2 cm. Ich freue mich wirklich sehr doll über diesen Award. Nun gehe ich aber mal kurz schlafen um mir die perfekten Fragen zu erträumen und morgen werde ich mich gleich um den Beitrag kümmern.

    Liebe Grüße und Gute Nacht
    Sue 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Durchhänger | The Highway Tales

  4. ach wie tolll!!!! :))) und ja, die menschen im pott sind glaub ich viel netter als in berlin. ich komme oft mit deren rauen art nicht zurecht. mein freund wohnt in köln und scheint da sehr glücklich zu seiN 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s