Huch, 1 Jahr „Ruhrköpfe“

Berswordthalle Dortmund, Foto: Annette Mertens

Berswordthalle Dortmund, Foto: Annette Mertens

Das erste Jahr war ein Test. Danach wollte ich entscheiden, ob und wie es mit den Ruhrköpfen weiter geht.

1 Jahr Zeit für die Fragen, die mich beschäftigten:

Macht mir die Arbeit am Blog Spaß?

Ja, macht es.

Gibt es genug interessante Portraits?

Ja, gibt es und ein Ende ist nicht in Sicht, obwohl nicht jedes geführte Interview automatisch zu einem Portrait führt.

Findet der Blog seine Nische?

Beinahe 600 Follower und die vielen „stillen“ Gelegenheitsleser sprechen dafür.

Lässt sich die zeitintensive Arbeit an den Portraits mit meinem Leben außerhalb des Blogs vereinbaren?

Da wird es schon schwieriger. Daher bleibe ich dabei, im Schnitt ein Portrait pro Monat zu veröffentlichen, auch wenn die einschlägigen Social Media-Profis eine wesentlich höhere Beitragszahl empfehlen.

Wo soll es hingehen?

Erst mal geht es bei den Ruhrköpfen so weiter, wie Ihr es kennt. Häufig kommt eh alles anders als man denkt – ich bleibe daher offen für Veränderungen und werde Euch auf dem Laufenden halten.

Für diejenigen, die nicht von Anfang an dabei waren: Mit „Den Jahren Leben geben“ fing gestern vor einem Jahr alles an.

Ein ganz großes D A N K E an Euch alle für´s Folgen, Kommentieren, Rebloggen, Teilen, die zahlreichen „Likes“ hier und bei Twitter, Facebook, google+ und Xing sowie für Eure Unterstützung und Euer Interesse 🙂

Advertisements

Huch, das ging ja fix: 1 Jahr „Ruhrköpfe“

96 Gedanken zu “Huch, das ging ja fix: 1 Jahr „Ruhrköpfe“

  1. Da ich auch gerade erst einmal zwei Monate meinen Blog betreibe und mal sehen wollte wie das so ist, ob es mir Spaß macht oder nicht, kann ich mich in Deine Zeilen und Gedanken sehr gut widerfinden.

    Ja, mir macht es auch Spaß und ich hoffe ich kann nach einem Jahr auch so ein positives Resümee ziehen. Weiterhin alles Gute!

    LG Christine

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Annette,
    herzlichen Glückwunsch zum 1. Bloggeburtstag. Wie du in so kuzer Zeit auf so viele Follower gekommen bist musst du bei Gelegenheit mal erzählen. Das ist ja atemberaubend!
    Ich freue mich jedenfalls schon auf das nächste Jahr hier bei dir.
    LG, Britta

    Gefällt 1 Person

  3. Danke liebe Christiane 🙂 Du bist mir in den letzten Monaten als eine der Meistkommentierenden hier ganz besonders ans Herz gewachsen (liegt bestimmt auch daran, dass Du mich regelmässig mit Keksen und Kaffee versorgst) 😉
    Viele liebe Grüße ins schöne HH ❤ Annette

    Gefällt mir

  4. Ich schließ mich meinen Vorrednern einfach an: Glückwunsch zum Einjährigen! Schön, dass es deinen Blog gibt, ich komm immer gern her zum Lesen. Viele gute Ideen/Begegnungen auch weiterhin!
    *törtchenmitkerzerüberschieb*
    Liebe Grüße, Christiane 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo liebe Annette, auch ich schließe mich gern meinen Vorrednern ( -scheibern 😉 ) an und gratuliere dir gaaaaanz ❤ zum Einjährigen Bloggeburtstag….jaaaa, wie schnell die Zeit vergeht.
    Ich komme gern und lese gern…bitte so weitermachen 🙂
    Grüßle von
    Isolde / Nixe 😉

    Gefällt 1 Person

  6. Als ganz *Neue hier bei dir, musste ich natürlich erst mal deinen Einstiegsblog lesen und bin sehr berührt und auch ein paar Tränchen flossen *seufzzzz

    UND NUN EINEN TUSCH *trarraaaaaaaa und herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen liebe Anette !!!

    Alles Gute weiterhin und stets viel Freude am bloggen und deinen Blogfreunden…

    ❤ lichst Uschi

    Gefällt 1 Person

  7. Ja, Twitter, Facebook etc.: als Freiberufler führt wohl kein Weg daran vorbei 😉
    Liebe Bärbel, Du bist eine der ersten Stunde hier auf meinem Blog, auch dafür ein ganz dickes DANKE! ❤ Annette

    Gefällt mir

  8. Meine Glückwünsche, liebe Annette ❤
    Du machst das einfach großartig.
    Mehr wäre auch nicht besser.
    Bleib dabei, denn sonst würde sich keiner der Ruhrköpfe einprägen.
    Twitter, Facebook & co kommen mir nicht auf den PC, lach.
    Aber ich erreiche dich ja hier, und das zählt.
    Liebe Grüße Bärbel

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s