Wie ich meinen Traum von Selbstständigkeit realisierte

Bloggerin Anja aus Berlin schreibt über Menschen, die ihre Träume leben.  Kürzlich stellte sie mir 11 Fragen. Meine  Antworten findet ihr auf ihrem Blog www.inspirisiert.de.

Vielen Dank, liebe Anja. Es hat Spaß gemacht, mal auf der anderen Seite zu sitzen 🙂

Ein schönes Zitat von Anja:

„Erst sind wir frei.

Dann werden wir grenzenlos…

und leben unseren schönsten Traum.“

-inspirisiert-

Weitere Infos unter http://www.inspirisiert.de

Golden Gate NP/Südafrika Foto: Annette Mertens

Golden Gate NP/Südafrika Foto: Annette Mertens

Advertisements

#Rollenwechsel – „Ruhrköpfe, zum Interview bitte!“

28 Gedanken zu “#Rollenwechsel – „Ruhrköpfe, zum Interview bitte!“

  1. Fasziniert gelesen und ganz vertieft in die Gedanken vergessen, zu antworten
    Sehr schön und interessant so über dich und deine Arbeit viel zu erfahren. Danke!
    Die Fragen sind immer überlegenswert, auch wenn im eigenen Leben alles im Lot ist. Besonders wenn man langsam und beschaulich auf einen neuen Lebensabachnitt zugeht

    Gefällt 2 Personen

  2. Wenn das Thema Geld und Altersrente nicht wäre, hätte ich mich schon längst selbständig gemacht. Als Coach kann man bis ins hohe Alter arbeiten und wird durch Lebenserfahrung immer besser. Das Problem sind halt die Auftragseingänge.
    Bei kaufmännischen Angestellten wäre ich mir nicht so sicher, ob die mit den Computersystemen und gesetzlichen Änderungen über das Rentenalter hinaus mithalten können. Dasselbe gilt für KFZ Mechaniker und Pflegekräfte.
    Danke für das Interview mit den tollen Fragen und dem Beleuchten/alles auf links drehen.

    Gefällt 2 Personen

  3. Wirklich beeindruckend, deine Antworten, liebe Annette. Ich glaube, du weisst genau, was du machst. Ich habe aber nur noch eine Frage, wohin geht DU, wenn dir dein Weg nicht klar ist? Allerliebste Gruesse und danke fuer den Einblick in dein Leben,Ann

    Gefällt 4 Personen

    • Danke für diese wunderbare Frage, liebe Ann. Ich gehe natürlich zu einem Coach. So, wie ich es damals tat, als ich nicht wusste, ob Kündigen eine gute Idee ist. Nach diesem allerersten Coaching meines Lebens fühlte ich mich großartig und hatte fünf neue Ziele in der Tasche 😀 Viele liebe Grüße, Annette

      Gefällt 3 Personen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s