Hast du dir schon mal überlegt…. ?

Kennst du den „Puremyself“-Blog?

„Hast du dir schon mal überlegt…“ fragt sie auf dem gleichnamigen Blog. Schaut doch mal bei ihr vorbei. Vielleicht ist für dich dort auch gerade die passende Frage dabei. Hier ein Vorgeschmack darauf:

Hast du dir schon mal überlegt, wieviele Leute an unsichtbaren Fäden an dir hängen und mitwackeln, wenn du wackelst?

Hast du dir schon mal überlegt, was wäre, wenn du vor 20 Jahren einen anderen Weg eingeschlagen hättest?

puremyself

Hast du dir schon mal überlegt, dass du vielleicht extrem perfekt bist, genau so wie du bist und aber die, die dieses Mass festlegen, Idioten sind?

Hast du dir schon mal überlegt, dass dein kleines Lächeln einer anderen Person Hoffnung auf eine bessere Welt geben kann?

Hast du dir schon mal überlegt, dass es immer wenn es irgendwo dunkel wird, an einem andern Ort hell wird?

Hast du dir schon mal überlegt, dass wenn man alles Geld der Welt auf einen Haufen werfen und es dann an alle Erdenbewohner verteilen würde, alle genug zum Leben hätten?

Hast du dir schon mal überlegt, ob das Blau das du siehst, auch das Blau ist, das die andern sehen?

Hast du dir schon überlegt, warum Menschen die Stille am Meer so sehr geniessen, obwohl die Wellen unsagbar laut sind?

Hast du dir schon mal überlegt, wieviel Zeit wir mit total unnötigen Dingen verbringen…

Ursprünglichen Post anzeigen 318 weitere Wörter

23 Gedanken zu “Hast du dir schon mal überlegt…. ?

  1. was für eine schöne vorstellung, fragen genau nach meinem geschmack, da werde ich gleich mal vorbeischauen. „Hast du dir schon mal überlegt, ob das Blau das du siehst, auch das Blau ist, das die andern sehen?“ – wegen dieser frage hat mein exfreund mich für leicht irre gehalten ;) mittlerweile weiß ich, dass auch andere menschen sich diese fragen stellen.

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Annette,
    was mir in diesem Zusammenhang immer wieder durch den Kopf geht ist, wieviele Unwägbarkeiten haben zusammen kommen müssen, damit es dazu kam, dass ich Mary kennengelernt und damit mein Glück gefunden habe. Und wie eine Kleinigkeit mein gesamtes Leben geändert haben könnte bzw. hat.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 2 Personen

  3. Hätte ich mich vor über dreißig Jahren nach der Norm entschieden, wäre ich heute bestenfalls sehr einsam. Ganz müßig sind diese Überlegungen nicht, denn so kann man vielleicht andere am Scheideweg unterstützen.
    Und dass ein Lächeln einen Glücksmoment für traurige Menschen bedeuten kann, scheint nicht allgemein bekannt zu sein.
    Auch ein Blick darauf, dass Wahrnehmungen und Lebenswirklichkeiten unterschiedlich sind, ist m. E. wichtig.
    Dass es auf der anderen Seite eine andere Tageszeit gibt, ist mir jedes Mal bewusst, wenn ich meine Anrufe nach Neuseeland plane.

    Gefällt 4 Personen

Ich freue mich auf deinen Kommentar. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s