About Ruhrkopf

Hallo,

schön, daß Du diese Seite besuchst und Dich für den Menschen hinter den „Ruhrköpfen“ interessierst.

Wer bin ich? Gründerin der „Ruhrköpfe“ – Dortmunderin – Läuferin – Motorradfahrerin – Yogi (eine, die regelmässig Yoga macht) – so oft es geht auf Reisen – Schreiberling – Systemischer Coach + Dipl.-Sozialarbeiterin – Mitglied im belgischen BVB-Fanclub „Rupelborussen“ – Star Trek-Fan – Forscherin – und ich halte immer die Augen offen für Dinge, die ich unbedingt noch erleben will.

Ich hinterfrage gerne. Weil Menschen etwas aus Gewohnheit oder Tradition auf eine gewisse Weise machen muss es nicht für alle Zeit zwangsläufig richtig sein.

Mein Motto: Life is short – take the scenic routeSchaf, Foto und Bildbearbeitung: Annette Mertens

Das Leben ist kurz und zu kostbar, um es langfristig mit Dingen zu verplempern, die uns nicht gut tun. Keiner weiß, wie viel Zeit uns tatsächlich bleibt. Eine Lektion, die ich gelernt habe, nachdem bereits ein paar enge Freunde plötzlich und unerwartet viel zu jung verstorben sind.

 „Nichts steht geschrieben“ stammt aus dem sehr alten Film „Lawrence von Arabien“, denn möglich ist, was wir für möglich halten. Ohne diese Haltung wäre ich heute weder Systemischer Coach, Motorradfahrerin oder Reiseberichts-Autorin, noch würde ich meine Bilder ausstellen. Und diesen Blog gäbe es wohl auch nicht.

Wir können die Menschen nicht verändern, doch wir können unseren Blickwinkel und unser eigenes Verhalten ändern – das bewirkt  die Veränderungen, die wir uns wünschen.  http://www.annettemertens.de/Über-mich/

Für einen ersten Eindruck genug, oder?

Ansonsten kannst Du mir gerne eine Email an coaching(at)annettemertens.de schicken. Solange Deine Fragen nicht zu privat sind, werde ich sie gerne beantworten.

Danke für Deinen Besuch und schau doch mal wieder rein. Über Empfehlungen an Freunde, Bekannte und Familie freue ich mich natürlich 🙂

Alles Gute und bis demnächst,

Annette

Norwegen, Foto: privat

Norwegen, Foto: privat